Deutsche Bahn

Für komplexe Fragestellungen

Sachverständige

Ankerkannte Sachverständigenorganisation

Die DB Systemtechnik GmbH ist mit ihrer Sachverständigenorganisation vom EBA und vom EBC anerkannt.
Die Sachverständigenorganisation (SVO) der DB Systemtechnik GmbH gewährleistet mit ihren Sachverständigen und vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) anerkannten Gutachtern, dass im nationalen oder internationalen Zulassungsverfahren von technischen Betriebsmitteln (Fahrzeuge / Infrastruktur, Komponenten, Bauteile) die Bewertungen in den erforderlichen Formen als Bericht (Gutachten, Prüf-/Auditbericht oder Bewertungs-/Inspektionsbericht), fachlichen Bescheinigung und Bestätigung rechtzeitig und bedarfsgerecht erstellt sind.

Wir bieten grundsätzlich folgende Bewertungstätigkeiten an:

  • Begutachtung und gutachterliche Bewertung für Fahrzeuge und Komponenten
  • Unbedenklichkeitserklärung (UBE) für Probefahrten
  • Konformitätsbewertung im Rahmen der EG-Prüfung für die Teilsysteme "Fahrzeuge", "Energie" und Interoperabilitätskomponenten
  • Kohärenzprüfung und Konformitätsbewertung im Rahmen der NNTR-Prüfung für Fahrzeuge und Komponenten
  • Unabhängige Sicherheitsbewertung für Fahrzeuge, Energieversorgung und Systemintegration
  • Plan- und Abnahmeprüfung Infrastruktur (Elektrotechnische Anlagen, Komponenten der Leit- und Sicherungstechnik, Sicherungsanlagen, Signalanlagen)
  • Auditierung und Inspektion

​​

Unsere EBA-anerkannten Sachverständigen führen notwendige Prüfungen an überwachungsbedürftigen Anlagen  der Schienenfahrzeuge durch.

Unsere Sachverständigen erstellen bei Bedarf Gutachten zu besonderen, unerwünschten Ereignissen (z. B. Unregelmäßigkeiten, Unfälle) und Tatbeständen auf dem Gebiet der Eisenbahn. 

Als Verwaltungshelfer (VH) das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) unterstützen wir mit unseren Sachverständigen und Auditoren bei der Zertifizierung von für Instandhaltung zuständigen Stellen (ECM) mit der Überprüfung der Einhaltung der europäischen Anforderungen (VO (EU) 445/2011). 

Prüfer und Auditoren der Sachverständigenorganisation führen im Rahmen der EG-Zertifizierung von Teilsystemen und Interoperabilitätskomponenten als assoziierter Partner (AP) der Benannten Stellen (NoBo), z.B. des Eisenbahn-Certs (EBC) oder der Railway Approvals Limited (RAL), die notwendigen Prüfungen (z.B. Entwurfs- und Baumusterprüfung) nach den aktuellen Technischen Spezifikationen Interoperabilität (TSI) durch. Hierzu gehören neben der Bewertung der Konformität einer Bauart mit den europäischen Anforderungen (TSI) auch die Überprüfung der Anforderungen an das Qualitätssicherungssystem in der Produktion. Darüber werden die erforderlichen Prüfbescheinigungen, bei Bedarf aber auch Zwischenprüfbescheinigungen ausgestellt. 

Die Sachverständigenorganisation ist als projektunabhängige und weisungsfreie Organisation zur Prüfung der NNTR durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) vorläufig anerkannt (Interims-DeBo). Unsere Sachverständigen bewerten die Konformität mit den Notifizierten Nationalen Technischen Regeln (NNTR) und die innere Kohärenz bei der Integration neuer oder geänderter technischer Betriebsmittel in das bestehende Eisenbahnsystem. 

Als Hersteller-Zertifizierungsstelle für Schweißtechnik nach DIN EN 15085-2 unterstützen wir das Eisenbahn-Bundesamt (EBA). 

Unsere Inspektoren überprüfen und bewerten (im Zulassungsverfahren) als unabhängige Sicherheitsbewertungsstelle (AsBo) anhand der Unterlagen des Vorschlagenden die Einhaltung der Anforderungen aus den CSM-Verordnungen (VO (EU) 352/2009 und VO (EU) 402/2013) an das Risikomanagementverfahren und deren Anwendung. 

Die Sachverständigenorganisation hat eine Reihe notwendiger Prüf- und Bewertungsverfahren sowie Inspektionsanweisungen in einer Inspektionsstelle vom Typ C nach DIN EN ISO/IEC 17020 organisiert, die von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert ist.


In den nachfolgenden Links finden Sie exemplarisch aufgeführte Fachgebiete, auf denen wir unsere Kompetenzen haben und auf denen wir Ihnen helfen können. Sollten Sie ein Fachgebiet oder Fachthema nicht finden, sprechen Sie uns an.


Bauartprüfung im Rahmen der Konformitätsbewertung gemäß 2008/57/EG
Aerodynamik/Seitenwind
Akustik / Schall
Antriebstechnik
Beleuchtungstechnik
Brandschutz & Notrettung
Bremstechnik, Bremsbetrieb
Elektromagnetische Verträglichkeit, Elektromagnetische Felder
Einrichtungen PRM
Fahrgastinformationssystem (Fahrzeug)
Fahrtechnik, Laufwerk
Fahrzeugbegrenzung
fahrzeugseitige elektrische Energieversorgung / Bordnetz
Festigkeit
Führerraum / -stand, Betrieb, MMI
Instandhaltung, Wartung
Klimatechnik (Heizen, Lüften, AC)
Radsatz, Radsatzlager, Rad, Radsatzwelle
Sanitäre Einrichtungen
Seitenscheibe, Seitenfenster, Frontscheibe
Software, Überwachung / Diagnose
Stromabnehmer
Tür, Einstieg & Übergang
Zug-/Stoßeinrichtung, Kupplung


Fahrzeuge und Komponenten
Aerodynamik
  • Prüfung Aerodynamik/Seitenwind
  • Nachweis Aerodynamik und Sicherheit bei Seitenwind
Elektrische Ausrüstung
  • Prüfung elektrische Ausrüstung von Schienenfahrzeugen
Fahr- und Lauftechnik
  • Prüfung der Fahr- und Lauftechnik, Nachweis der Fahrtechnik
Fahrgastinformationssystem
  • Beschallung
Festigkeit
  • Prüfung der Festigkeit mit Schwerpunkt auf Fahrzeugaufbau, Drehgestellrahmen, Fahrwerk, Crash, Zug- und Stoßeinrichtungen
  • Prüfung -und Bewertung der Festigkeit, FEM, Strukturmechanik, Crashtest
  • Prüfung von Fahrzeugen im Bereich Bauteil- und Komponentenfestigkeit, Strukturdynamik, Schwingungsidentifikation, Experimentelle Modalanalyse und Prüfung von Fenstern
  • Prüfung Radsatz mit Schwerpunkt Radsätze, Radsatzlager 
Kleben von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen nach DIN 6701-2
  • Klasse A4, Konstruktion von Klebungen Klasse A1
Klimatechnik
Radsatz / Radsatzlager
  • Klotzgebremste Radsätze und Radsätze für HGV und Personenverkehr
Schweißtechnik von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen
  • Durchführung von Betriebsprüfungen als Voraussetzung zum Erstellen der Bescheinigung zum Schweißen von Schienenfahrzeugen und-fahrzeugteilen nach DIN EN 15085-2, DIN 27201-6 und DIN27201-10
Sicherheits- und Risikoanalysen 
Software
  • Softwarebegutachtung
  • sicherheitstechnische Einstufung
Stromabnehmer 
  • Prüfung Stromabnehmer mit Schwerpunkt Zusammenwirken Stromabnehmer / Oberleitung / 3. Schiene
Zug- und Stoßeinrichtungen 
Zugsteuerung/Zugsicherung 


Fahrzeuge und Komponenten, Infrastruktur
Leit- und Sicherungstechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Elektromagnetische Verträglichkeit im Niederfrequenzbereich
Leit- und Sicherungstechnik, GSM-R-Funktechnik
  • Prüfung von Funktionsnachweisen für GSM-R-Endgeräte und den Applikationen ZF, RF und ASD
Mess- und Prüfmittel
  • Bewertung metrologischer Eigenschaften von Mess- und Prüfmitteln sowie Einrichtungen
Metrologie
  • Prüfprozesseignung, Kalibrierung, Prüfmittelüberwachung
Schadensanalytik
  • Werkstofftechnik und Schwachstellenanalysen
Unabhängige Sicherheitsbewertung
  • Fahrzeug, Energieversorgung, Systemintegration
Zerstörungsfreie Prüfung
  • Zerstörungsfreie Prüfung von Komponenten, Bauteilen und Werkstoffen


Infrastruktur
Akustik
  • Schalltechnische Untersuchungen und Bewertung der Lärmeinwirkung im Umfeld von Schienenverkehrsanlagen und sonstigen Anlagen sowie zugehöriges Regelwerk
Sicherheits- und Risikoanalysen


Sicherungsanlage
  • Prüfung von Funktionsnachweisen
    Plan- und Abnahmeprüfung im Teilgebiet Zugsteuerungs- und Zugsicherungssysteme der Bauform LZB-Anwendungssysteme (ohne Betriebs- und generische Systeme)
Software
  • Softwarebegutachtung

  • sicherheitstechnische Einstufung

Schadensanalytik
  • Werkstofftechnik und Schwachstellenanalysen
Zugbildungsanlagen
  • Zugbildungs- und Verfahrenstechnik, Gleisabschlusstechnik sowie Ablaufdynamik

  • Verfahrenstechnik und Gleisbremstechnik


Druckbehälteranlagen und Dampfkesselanlagen nach § 33 EBO
Wiederkehrende Prüfungen an Bremsluftbehältern der Schienenfahrzeuge
  • Äußere Prüfungen an Heizkesseln der Dieseltriebfahrzeuge
  • Wiederkehrende Prüfungen an Lokomotivdampfkesseln


Überwachungsbedürftige Anlagen der Schienenfahrzeuge nach § 33 EBO


Prüfung vor Inbetriebnahme und wiederkehrende Prüfungen

  • Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (Batterieanlagen) in Schienenfahrzeugen, Druckbehältern, Druckbehälteranlagen, Druckgeräten

  • Baugruppen von Druckgeräten (Medium Luft und Hydrauliköl)

  • Anlagen für brennbare Flüssigkeiten