Deutsche Bahn

Für Hersteller und Betreiber

Mit uns schneller zur Inbetriebnahmegenehmigung

Wir betreuen Ihren Zulassungsprozess komplett - von der Versuchsfahrt bis zur Nachweisführung

Die DB Systemtechnik deckt das vollständige Leistungsspektrum für die Erlangung der Inbetriebnahmegenehmigung ihrer Fahrzeuge ab. Damit können wir Ihnen ein individuelles Zulassungsverfahren anbieten: effizient, planungssicher und den nationalen und europäischen Anforderungen entsprechend.

Ressourcen und Kompetenzen der DB Systemtechnik im Zulassungsprozess:

  • eigene Prüfstände und Labore für die Versuche
  • eigene Gutachter und Experten für alle zulassungsrelevanten Fachthemen
  • eigenes Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) mit kompletter Abwicklung der Versuchs- und Prüffahrten (inkl. Triebfahrzeugführer, Triebfahrzeug, Messwagen)

 

Für Sie im Überblick - die gesamthafte Nachweisführung der DB Systemtechnik im Zulassungsprozess:

Wir sind Designated Body (DeBO) in Deutschland und Luxemburg, prüfen für Sie die Erfüllung der nationalen Anforderungen innerhalb des Zulassungsprozesses und stellen die erforderlichen Konformitätsbescheinigungen aus.

Als Notified Body bewerten wir die Erfüllung der europäischen Zulassungsanforderungen, die gemäß Richtlinie 2008/57/EG in den Technischen Spezifikationen für Interoperabilibität (TSI) hinterlegt sind.

Wir führen die Prüfung und Zertifizierung sowohl als Partner unseres britischen NoBos Railway Approvals Limited (RAL) als auch als asoziierter Partner des NoBos Eisenbahn-CERT (EBC) durch.

Wir sind Assessment Body (AsBo) und nehmen bei sicherheitsrelevanten und signifikante Änderungen für Sie unabhängige Sicherheitsbewertungen des Risikomanagementverfahrens vor.