Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Prüflabor Elektromagnetische Felder (EMF)

Elektromagnetische Felder, Feldverteilung ...

Bei Prüfungen und Versuchen im Labor als auch auf der Strecke bieten wir Ihnen Prüfverfahren zur Erfassung und Auswertung von Magnetfeldern und deren Feldverteilung sowie Prüfungen zum Schutz von Personen vor Magnetfeldern.

Akkreditierte Prüfverfahren

  • Unser Prüflabor in München ist durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) im Bereich EMF-Untersuchungen an Schienenfahrzeugen nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.
  • Die Akkreditierung umfasst die in den Details aufgeführten Prüfverfahren. Siehe auch Anlage zur Akkreditierungsurkunde.
  • Die DB Systemtechnik ist QMS-zertifiziert nach ISO 9001.

Unsere Prüfungen und Prüfgrößen

Folgende Prüfverfahren können wir realisieren:

Erfassung und Auswertung von 16,7 Hz Magnetfeldern*):

  • Messung der elektromagnetischen Felder (16,7 Hz) in ausgedehnten (Bahn-) Anlagen
  • Korrelatives Verfahren mit Bewertungsmöglichkeit über längeren Beobachtungszeitraum (z. B. 24 Stunden)

Ermittlung der örtlichen magnetischen Feldverteilung im Bereich von Bahnstromanlagen (Personenschutz):

  • Erfassung der elektromagnetischen Feldbelastung an ausgewählten Positionen 
  • Bewertung der Felder gem. verschiedener Grenzwertvorgaben (z. B. GUV, ICNIRP, E DIN VDE 0848-3-1)

Prüfung der elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Felder hinsichtlich des Schutzes von Personen*):

  • Messung  gem. EN 50500  im Bereich der Infrastruktur sowie in Fahrzeugen
  • Bewertung der Felder gem. verschiedener Grenzwertvorgaben (z. B. GUV, ICNIRP, E DIN VDE 0848-3-1)

*) akkreditiertes Prüfverfahren (D-PL-11081-01-00)

Unser stationärer Prüfstand

OrtMünchen, Völckerstraße 5

Einsatz

Stationäre Messungen
Prüfungen
  • Störfestigkeitsuntersuchung von Komponenten (z. B. Achszähler, GPE) gegen Magnetische Felder
  • Kalibrierung von Magnetfeldsonden und Magnetometern
Prüffeld
  • Durch die Überlagerung beider Felder ergibt sich zwischen beiden Spulen nahe der Spulenachse ein Bereich mit weitgehend homogenem Magnetfeld, das für Experimente frei zugänglich ist.

Dr. Wilhelm Baldauf

DB Systemtechnik GmbH

Völckerstraße 5
80939 München

+49 89 1308-7452

Telefax: +49 89 1308-2478