Deutsche Bahn

Land Brandenburg fördert berufliche Weiterbildung

DB Systemtechnik beantragt Förderung für 8 Beschäftigte

(Kirchmöser, April 2017) Das Land Brandenburg fördert die Weiterbildung seiner Bürger. Hierzu hat das Land ein Förderprogramm für Unternehmen aufgelegt, welches von der EU finanziert wird.

Als lokaler Anbieter von Prüf- und Engineeringdienstleistungen in Brandenburg/Kichmöser hat sich die DB Systemtechnik entschlossen, an diesem Förderprogramm teilzunehmen.


Für 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde nun bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) die Förderung folgender Weiterbildungsmaßnahmen beantragt:

  • Schulung im Projektmanagement
  • Weiterbildung zum europäischen Spritzfachmann
  • Weiterbildung zu Themengebieten "Bauteilschäden" und "Fehler in Beschichtunggssysteme"
  • Schulung zur Anwendung von Ultraschall im Bahnsektor


Mit der Entscheidung zur Bewilligung der Förderanträge durch die ILB wird Mitte 2017 gerechnet.