Deutsche Bahn

Beschaffungsbegleitung Rhein-Ruhr-Express

Verkehrsverbund Rhein-Ruhr beschafft 82 Doppelstocktriebzüge

(Hamm, 19.10.2015) Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr beschafft zusammen mit den Zweckverbänden Rheinland-Pfalz, Westfalen-Lippe und Rheinland neue Nahverkehrsfahrzeuge.

Die DB Systemtechnik unterstützt den Auftraggeber im Rahmen der Neubeschaffung für den sog. Rhein-Ruhr-Express und übernimmt für 82 Doppelstockfahrzeuge vom Typ Desiro HC 

  • das technische Controlling
    sowie die 
  • baubegleitenden Prüfungen und Abnahmen

Durch das technische Controlling erfolgt eine Absicherung der Investitionsmittel sowie die Bereitstellung von 100 % funktionsfähigen Fahrzeugen. Die erste Fahrzeugbetriebsaufnahme ist für Dezember 2018 geplant.


Vertragsunterzeichnung zum Rhein-Ruhr-Express am 19.10.2015 in Hamm.