Deutsche Bahn

Messtechnik für die Kohlebahn in China

Messtechnik

(Juni 2013) Die DB Systemtechnik wurde beauftragt, für eine Kohlebahn in China Messtechnik zur Inspektion der Oberleitung zu liefern. Die Kohlebahn gehört zur Shuohuang Railway Development Co., LTD und sorgt für den Transport von Kohle auf einem der größten privaten Bahnstreckennetz ein China. Die Gesamtlänge des Kohlebahnnetzes beträgt 2.000 km. Das Transportvolumen liegt zurzeit bei 68 Millionen Tonnen pro Jahr und soll auf 100 Millionen Tonnen pro Jahr gesteigert werden.
Die Messanlage besteht aus einer Kontaktkraftmessanlage, die die Kontaktkraft zwischen Fahrdraht und Stromabnehmer-Schleifleisten misst, einer optischen, berührungslosen Messanlage, die die Fahrdrahtposition sowie Fahrdrahtstärke misst, und einer Videoanlage zur Aufzeichnung der Interaktion von Stromabnehmer und Oberleitung. Die Anlage erlaubt eine effiziente Instandhaltung der Oberleitung bei maximaler Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Infrastruktur.
Die Messsysteme werden in Deutschland gefertigt und anschließend vor Ort von Ingenieuren der DB Systemtechnik in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden installiert und in Betrieb genommen. Dabei können die langjährigen Erfahrungen in der eigenen Nutzung der Messtechnik bei Regelinspektionen und Zulassung von Stromabnehmern oder Oberleitungen genutzt werden, um eine möglichst reibungslose Abwicklung zu gewährleisten. Die Inbetriebnahme der Messanlage erfolgt im Frühjahr 2013.