Klimatechnik

Artikel: Klimatechnik

Klimakammer der DB Systemtechnik: MEIKE

MEIKE - die Mindener Einrichtung für die klimatechnische Untersuchung an Eisenbahnfahrzeugen

Ort

Minden, Pionierstraße 10

Einsatz

Stationäre Messungen

Verwendung
  • Funktionstests an Komponenten (z. B. Türen, Kupplungen, Bremse)
  • Klima-Typtests für Eisenbahnfahrzeuge
  • Energieverbrauchsuntersuchungen:
    -Analyse und Bewertung von Klimaanlagen
    -Optimierung des thermischen Komforts
    -Thermografie-Untersuchungen
    -Untersuchungen an Komponenten der Klima- und Kältetechnik
    -Bestimmung des k-Werts von Fahrzeugen
  • Simulation der Solareinstrahlung auf das Führerraumfenster
Prüfbedingungen
  • Temperaturbereich im Prüfraum von -25°C bis +45°C
  • Beschneiung und Vereisung
  • Geregelte Befeuchtung der Kammerluft bei Temperaturen von mehr als +10°C
  • Örtliche und zeitliche Konstanz der Prüfbedingungen entsprechend den einschlägigen Normen
  • Größe des Prüfraums bis zu 75 m x 5 m x 5 m (LxBxH)
Kontakt

Thomas Kwitschinski

DB Systemtechnik GmbH

Pionierstraße 10
32423 Minden

Telefon +49 571 393-5521

Externer Link DB Systemtechnik

LUDEK: Mobiler Prüfstand für Klimaanlagen von Schienenfahrzeugen

Stationäre Messungen im Klimaprüfstand Ludek

  • Funktionstests an aufgearbeiteten oder reparierten Klimaanlagen (inkl. Führerstands- und Galleyanlagen)
  • Tests bis zu 45°C bei variabler relativer Luftfeuchte
  • Energieverbrauchsmessung der Anlage („stand-alone“)
  • Untersuchungen neuer und alternativer Kältemittel
  • Stresstest unter Extrembedingungen
  • Langzeitverhalten und Verschleiß von
  • Klimaanlagen sowie Ermittlung von
  • Parametern für „Predictive Maintenance"

Dr. Peter Claus

DB Systemtechnik GmbH

Völckerstr. 5
80939 München
Deutschland

Telefon +49 89 1308-7661

Fax Fax: +49 89 1308-6795